Stoffwechsel anregen

Der Stoffwechsel ist dafür verantwortlich, dass die Abfallstoffe unserer Ernährung ausgeschieden werden, und die Nährstoffe in unserem Organismus bleiben. 
Er sorgt dafür, dass unser Körper effektiv funktioniert, wir Körpersubstanz aufbauen und unser Organismus ausreichend mit Energie versorgt wird.
Ein gestörter Stoffwechsel kann unsere Lebensqualität negativ beeinflussen und beispielsweise zu Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Beschwerden und zu Übergewicht führen.






 

 

 

 

Positive Effekte durch Anregung des Stoffwechsels



  • Ein besserer Stoffwechsel erleichtert das Abnehmen.
  • Ein aktiverer Stoffwechsel unterstützt die Fettverbrennung und führt zu mehr Vitalität und Gesundheit
  • Ein optimal arbeitender Stoffwechsel ist eine der wichtigsten Voraussetzung für ein gesundes Leben und einen schlanken Körper.
  • Ein angeregter Stoffwechsel hilft bei der Vermeidung von Gift- und Schlackeneinlagerungen und entgiftet den gesamten Organismus
  • Eine Ankurbelung des Stoffwechsels sorgt für ein natürliches Gleichgewicht im Körper, stärkt das Immunsystem und beugt Krankheiten vor.





Tipps zur Ankurbelung des Stoffwechsels


Ausreichend Wasser trinken

Täglich sollte man mindestens 2-3 Liter Wasser trinken (im Sommer mind. 3-4 Liter). Der Flüssigkeitsbedarf ist abhängig von viele Faktoren. Bei ungesunder Lebensweise (hoher Alkoholkonsum, Stress, falsche Ernährung) kann sich der Wasserbedarf auf bis zu 6 Liter pro Tag steigern. Durch das Wasser entgiftet und entschlackt sich der Organismus – Giftstoffe werden schneller aus dem Körper befördert. Der Stoffwechsel wird durch eine ausreichend hohe Flüssigkeitszufuhr effektiv angeregt und sorgt dadurch für ein natürliches Gleichgewicht im Körper.


Sport treiben

Durch sportliche Betätigung lässt sich der Stoffwechsel sehr effektiv ankurbeln. Am besten sind Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren, Walken oder Schwimmen geeignet. Täglich eine halbe Std. genügen um seinen Stoffwechsel effektiv anzuregen.


Sorge für genügend Schlaf

Durch Schlafmangel oder durch zu wenig Schlaf, verlangsamt sich der Stoffwechsel und es kann somit zu Herz-Kreislauf-Beschwerden und Bluthochdruck kommen. Durch den reduzierten Stoffwechsel wird ein Ungleichgewicht im Körper ausgelöst, wodurch die Gefahr rapide ansteigt übergewichtig zu werden. Ein erwachsener Mensch benötigt im Allgemeinen 7-9 Std. Schlaf pro Nacht.


Vermeide Stress

Stress und ungesunde Lebensweise führt zu einem verlangsamten Stoffwechsel und den damit verbundenen Gefahren wie Übergewicht, Herz-Kreislauf-Beschwerden, geschwächtes Immunsystem. Sorge für einen Ausgleich durch Sport oder Entspannungstechniken wie autogenes Training oder bewusstes Atmen.




Regelmäßige Mahlzeiten


Damit der Stoffwechsel effektiv und ideal arbeiten kann, sollte man regelmäßige Mahlzeiten zu sich nehmen. Am besten 3 Hauptmahlzeiten und 1-2 Zwischenmahlzeiten. Bei den Mahlzeiten unbedingt darauf achten, dass es sich um frische Lebensmittel handelt und nicht etwa um Fastfood. Am idealsten ernährt man sich in erster Linie basisch mit viel Obst, Gemüse, Salaten (Saisonkalender) und vielen Ballaststoffen (z.B. Chia-Samen, Leinsamen, Nüsse)



Rezepte zur Anregung der Stoffwechsels

Entschlacken mit Zitronensaft 
Zitronen-Knoblauch-Kur
Kurkuma-Limonade
Ingwerwasser
Ingewer-Gurken-Zitronen-Saft