Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Hinweis

Die auf dieser Seite enthaltenen Artikel dienen lediglich der Information und sollen keinen Besuch bei einem Arzt oder Psychologen ersetzen.

Die Nutzung der Informationen auf diesen Seiten geschieht auf eigene Verantwortung. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung.

Superfood Walnuss

Walnuss krebs
Walnüsse
Walnüsse gehören zu den sogenannten Superfood. Bei Superfood handelt es sich um Lebensmittel die mehr können als „normale“ Lebensmittel. Superfood ist in der Lage Krankheiten vorzubeugen, zu heilen und den Körper zu entgiften. Die Walnuss ist reich an Vitamin A, B und E, sie enthält viele wichtige Mineralstoffe und versorgt den Körper mit gesunden Fetten und Antioxidantien. Sie ist entzündungshemmend und kann die Funktion der Ausleitungs- und Entgiftungsorgane aktivieren.

Bereits 5-6 Walnüsse täglich können die Gesundheit deutlich und nachhaltig verbessern.
 




 So gesund sind Walnüsse


Walnüsse können helfen die Risikofaktoren für das metabolisches Syndrom zu senken. Unter dem metabolisches Syndrom versteht man die Charakterisierung der Risikofaktoren für arterielle Gefäßerkrankungen. Es handelt sich hierbei um Erhöhte Blutfette, hohe Blutzuckerwerte, Bluthochdruck und Übergewicht mit großem Bauchumfang. Durch den hohen Anteil von ungesättigten Fettsäuren in Walnüssen lässt sich, in Kombination mit einer gesunden und fettarmen Ernährung, der Risikofaktor einer Herz-Kreislauf-Erkrankung deutlich senken.

Des Weiteren enthalten Walnüsse viele Antioxidantien denen eine bedeutende Rolle bei der Bekämpfung von schweren Erkrankungen wie Krebs oder Arteriosklerose zugeschrieben wird. In einer Studie der amerikanischen Forscherin Elaine Hardman fand man heraus, dass Walnüsse das Tumorwachstum nachweislich hemmen können.






Vorsicht bei Walnuss Schimmel


Walnüssen sollten luftig gelagert und zeitnah verzehrt werden, da sie ansonsten schimmeln können. Wenn Walnüsse schimmeln bildet sich das gesundheitsschädliche Aflatoxin, daher sollten schimmelige Nüsse nicht konsumiert werden.


 


Quellen:

http://www.scinexx.de

Studie der Marshall University

Fachzeitschrift „Nutrition and Cancer“