Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Hinweis

Die auf dieser Seite enthaltenen Artikel dienen lediglich der Information und sollen keinen Besuch bei einem Arzt oder Psychologen ersetzen.

Die Nutzung der Informationen auf diesen Seiten geschieht auf eigene Verantwortung. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Akupressur Ohr

Akupressur
Akupressur Ohr
Die Akupressur ist eine jahrhundertealte chinesische Heilmethode (TCM) die den Energiefluss im menschlichen Körper anregt und dadurch die Selbstheilungskräfte stärkt bzw. aktiviert. Das Kräftegleichgewicht (Yin und Yang) unseres Körpers wird durch das Drücken bestimmter Punkte wieder zum fließen gebracht und somit die Harmonie der körpereigenen Energien wieder hergestellt. Da viele Nervenenden und Energiebahnen am Ohr angesiedelt sind und eine Verbindung zu verschiedenen Organen bilden, kann eine Ohrakupressur besonders wirkungsvoll sein. Bei anhaltenden bzw. starken Beschwerden sollten sie einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen und von einer Eigenbehandlung absehen.







Akupressur Punkte und deren Wirkungsweise

 

  • Punkt 1: Durch das Massieren dieses Punktes können Verspannungen im Schulter und Rückenbereich gelöst und somit Schmerzen gelindert werden.
  • Punkt 2: Bei leichtem Unwohlsein und Verkrampfungen kann die Massage dieses Punktes Linderung verschaffen.
  • Punkt 3: Bei Gelenkschmerzen kann dieser Punkt massiert und dadurch eine Verbesserung der Beschwerden herbeiführt werden.
  • Punkt 4: Dieser Punkt sollte bei einer Erkältung massiert werden da er mit Hals und Nase in Verbindung steht.
  • Punkt 5: Beschwerden der Verdauungstraktes können durch Massage diese Punktes reduziert werden.
  • Punkt 6: Dieser Punkt gehört zu einem der wichtigsten Punkte da er mit Kopf und Herz in Verbindung steht. Bei Kopfschmerzen, Unruhe, Angstzuständen sowie Kreislaufproblemen, kann die Massage dieses Punktes eine Verbesserung bringen.


Wann sollten sie nicht massieren?



Bei großer Müdigkeit, nach dem Essen oder nach Alkoholkonsum sollte nicht akupressiert werden. Für die Akupressur sollte man einen ruhigen Ort aufsuchen und sich nicht durch etwas ablenken lassen. Telefon und Türklingel abstellen. Konzentrieren Sie sich während der Massage auf die Energiebahnen und weniger auf die Beschwerden unter denen Sie leiden.







Durchführung Akupressur



Massieren Sie den entsprechenden Punkt unter leichtem Druck bis sie einen angenehmen Schmerz empfinden. Am besten nur während des Ausatmens den Punkt drückend massieren und beim Einatmen den Druck lösen. Konzentrieren Sie sich während der Massage auf ihre Lebensenergie und entspannen sie sich. Die Behandlung sollten sie ca. 1 Minute lang durchführen. Sie können auch mehrere Punkte hintereinander behandeln. Nach der Behandlung sollten Sie sich ca. 10 - 15 Minuten lang entspannt hinlegen bzw. entspannt sitzen und ruhig atmen.